Dienstag, 23. November 2010

Seifenablage aus Speckstein - die nächste



Diesmal aus dem grünlich-antrazithfarbenen Speckstein. Poliert und imprägniert gefällt mir dieser Stein sehr gut. Dunkel, beinahe schwarz hat er, wie ich finde, fast etwas Mystisches. Die "Rillen" habe ich hier noch ein wenig tiefer geraspelt und wie bei der ersten leicht angeschrägt, damit das Wasser gut abläuft und die Seife gut tocknen kann.

Kommentare:

  1. Traumhaft schön - bin hin und weg.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Schon wieder so 'ne Schöne! Ich hör sie irgendwie meinen Namen rufen;)
    LG, Dana

    AntwortenLöschen
  3. http://www.zauberfee-seifen.de23. November 2010 um 22:36

    Oh,
    Wie schööööön,klasse Idee,
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  4. huch,
    da habe ich mich etwas vertippt.....
    Dein Blog gefällt mir..
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. wow die seifenablage ist der hammer. suuuuper!!
    lg goldie

    AntwortenLöschen
  6. WOW !!! Bin eben über NSF auf Deinem Blog gelandet.
    Die Sehen ja Hammermäßig aus.
    Wunderschön - ich bin ganz hin und weg (Seufz)
    LG Lilly

    AntwortenLöschen
  7. OH ist die schön.
    Da hab ich doch echt gerade überlegt, ob ich meinem Göga sage, guck mal da gibt es noch mehr Weihnachtgeschenke für mich.... :-)

    AntwortenLöschen
  8. die ist ja wunderschön. respekt*

    liebe grüße von barbara der moorhexe

    AntwortenLöschen