Samstag, 9. Juli 2011

Selbst ist die Frau - Ein Einziehhaken


Da flutscht der Faden beim Spinnen schonmal wech und muss aufs Neue durch das Loch bugsiert werden. Auf Dauer mit einer Häkelnadel nicht wirklich spaßig. Ab ins nächste Geschäft um die Ecke ist bei solchen Zubehörteilen nicht möglich. Bestellen dauert viel zu lange und kostet auch noch Porto. Da muss man eben erfinderisch sein.
Also wird Blumendraht mit einer Zange gebogen und in eine Fimowurst gesteckt, gebacken und fertig. Erfüllt völlig seinen Zweck *hurra* :)

Kommentare:

  1. Genial einfach - einfach genial. Genau so muss es sein. Sieht außerdem auch noch hübsch aus, Dein fimolierter Drahthaken.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Unikat.
    Tolle Idee.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Wozu umständlich wenns auch einfach geht? Und ja: "Selbst ist die Frau" bewahrheitet sich doch immer wieder..., gerade bei so vermeintlichen Kleinigkeiten, die sich täglich 100x in den Weg stellen... LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Na die ist doch toll geworden, und noch ein Unikat dazu :)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ja, genau: Selbst ist die Frau! Erfüllt seinen Zweck, war nicht teuer und hat noch dazu einen wunderschönen Griff! Und Sylvie hat Recht: Ein Unikat! Cooooooool!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen