Freitag, 23. September 2011

Der Klassiker - Lavendelseife


Die darf in der Weihnachtsgeschenkeseifenkollektion nicht fehlen - Lavendelseife! Wieder das einfache abgewandelte 25er-Rezept mit etwas Kakaobutter veredelt und wieder topfmarmoriert. Diese Technik ist mir zur Zeit die Liebste. Zaubert sie doch wunderbare Marmorierungen in der Blockform und immer wieder anders.
Gefärbt ist das Schätzchen mit Titandioxid, Ultramarinviolett und Eisenoxid grün.

Kommentare:

  1. Die Seife ist wunderschön geworden. Meine Schwester wünscht sich auch schon lange eine Lavendelseife. Habs bisher noch nicht verseift, weil ich im NSF schon gelesen habe, dass die gerne ranzen. Ist Dir das auch schon passiert? Kann das evtl. am Hersteller des Öls liege?
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Eine Lavendelseife ist mir noch nicht geranzt. Was auch daran liegen kann, dass die gar nicht lange genug leben ;)
    lg niki

    AntwortenLöschen
  3. Deine Lavendelseife ist sehr schön geworden. Ich liebe den Duft von Lavendel auch und werde für Weihnachten nochmals eine Seife mit diesem Duft machen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. *Augen aufreiß* Die Marmorierung ist der Hit! Besonders die Kombi aus dem blau, einem leichten Touch grün und dann dem weiß... sooooo schön!

    Ich persönlich steh gar nicht auf Lavendel... gut, ich vertrag auch keinen, vielleicht liegt es daran. Gesiedet hab ich trotzdem schon häufiger Lavendel-Seifchen, weil sie einfach so beliebt sind. Aber dieses Jahr bleib ich standhaft - oh ja! Es gibt doch sooo viele andere schöne Düfte, hihi..

    Lg, fyo

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Marmorierung ist es geworden. Dachte auch, meine Lavendelseife hält ewig und jetzt verwasche ich gerade den letzten Abschnittrest, also ranzig ist mir auch noch nicht passiert:)
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du ja ein schönes Lavendelseifchen gezaubert!

    AntwortenLöschen
  7. Im Topf habe ich bisher noch gar nicht marmoriert. Ich habe immer Sorge, dass die Marmorierung nichts wird. Vielleicht sollte ich es doch mal ausprobieren. Deine Seife ist richtig schön geworden.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen