Samstag, 21. Januar 2012

Von Rot zu Blau



So gerne ich auch Wolle mit Pflanzenfarben färbe und verarbeite - die Batikfarben, die der ortsansässige Bastel- und Schreibwarenladen im Regal stehen hat, die mussten einfach ausprobiert werden!
Und es wurde bunt im Topf - seeeehr bunt!
Im Gegensatz zu den Pflanzenfarben sind diese synthetischen Farben enorm grell *find*. Hat auch was - und ich bin aufs Spinnen und Zwirnen gespannt. Im Kopf schiebe ich schon Strickanleitungen mit den unterschiedlichsten Farbkombinationen hin und her.
Oder sollte ich mich doch einmal daran wagen, ein selbstgesponnenes Garn zu verweben?!

Kommentare:

  1. Schöne Farben sind das und sie passen allesamt gut zueinander. Da bin ich aber auf was Fertiges sehr gespannt :-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Warum nicht auch mal was anderes probieren und die Farben sehen wirklich toll aus.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. ....die Farben sehen toll aus! Da hat sich das Färben richtig gelohnt.... :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde sie gar nicht grell und im übrigen sind's sehr schöne Farben. Bin gespannt was Du d'raus machst und hoffe Du zeigst es.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja für mich eher Böhmische Dörfer, aber das was ich sehe sieht toll aus und auch ich bin gespannt, was draus wird! Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich habe auch schon die Batikfarben in unserem Bastelgeschäft geplündert. Die Salzfixierung bleibt aber immer dort liegen. ;) Diese Farben sind mal was anderes und machen Spaß.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen