Mittwoch, 11. Januar 2012

Weltschönstes Vogelfutterhaus ;)



Zum vergangenen Wochenende rief der NABU zur Mitmachaktion "Stunde der Wintervögel" auf. "Au-ja, da machen wir mit" war schnell beschlossene Familiensache. Der beste Platz für einträgliche Beobachtungen wird dann wohl ein Futterhäuschen sein, so die Überlegung. Nur gab es bisher in unserem Garten kein solches Stück. Also flugs Material eingekauft und mit Anleitung, Werkzeug und viel gutem Willen bewaffnet ging die ganze Familie frisch ans Werk.
Das Wochenende verging, die neue Woche begann und endlich am Dienstag hing das reich befüllte Futtersilohaus beobachtungstechnisch gut platziert vor dem Wohnzimmerfenster. Leider zu spät für die Mitmachaktion.
Unsere Zählung am sonntäglichen Nachmittag bei strömendem Regen draußen - wir wohligwarm, trocken und gut versorgt drinnen hinter der Fensterscheibe - ergab magere:

1 Amsel
1 Elster

Ich weiß genau, dass hier noch mindestens zwei Kohlmeisen rumschwirren, ein Rotkehlchen und ein kleiner brauner Vogel, der mir im Sommer immer die Johannisbeeren vom Busch klaut!

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Futterhaus ist es geworden. Einen tollen Blog hast du ich komme gern wieder.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Na wenn das nicht doch bald ein par Vögelchen anlockt. Ich finde es jedenfalls echt super.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wunderschön...
    komisch, beim zwerg ist die Hölle los, aber wenn die Eure Futterquelle erst mal weitergezwitschert haben, gehts rund...
    Wo gabs die Anleitung???
    Lieben gruß
    vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Häuschen ist wirklich wunderhübsch - großes Lob an die Familie. Und keine Sorge, die Vögel werden ganz sicher noch kommen und wenn Du immer schön Futter anbietest kommen sie nächstes Jahr gleich wieder und verkacken Dir den Rasen rund ums Häuschen *g*.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Häusken!

    und vor allem Dingen so schön hoch aufgehangen, dass solche "Mörderkatzen" wie unsere da nicht drankommen:-)

    AntwortenLöschen
  6. Na, Hauptsache mitgezählt! Und das Futterhäuschen ist echt schick. =)

    AntwortenLöschen
  7. das häuschen ist super schön
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich ein Vogel wäre, würde ich hier sofort einkehren, nicht nur lecker Futter, sondern auch stylisches Ambiente. Ein schönes Vogelhaus habt ihr gebaut.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Oh so ein fröhliches Häuschen, dass sieht ja schon nach Frühling aus. Pass mal auf, wenn sich das rumspricht bei den Piepern..., dann ist action bei euch angesagt. Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  10. Kommt ein Vöglein geflogen, setzt sich nieder an dem Haus.......

    .......... es werden bei dem schönen Häuschen bestimmt noch ganz viele Pieper zum Speisen kommen.
    LG yogablümchen

    AntwortenLöschen