Freitag, 21. September 2012

Zwie-bel-scha-len


Lange habe ich die Schalen von gelben Zwiebeln gesammelt. Meiner Familie kamen die Zwiebelgerichte schon fast zu den Ohren wieder raus. Auch ein paar freundliche Mitmenschen halfen bei dieser Sisyphusarbeit - Danke an euch!
Nun war es endlich soweit - genug Material zusammengesammelt.

Mit 120 g Schalen konnte ich in vier Zügen jeweils 250 g gebeizte Wolle färben. Zug 1 und 3 auf Pommerschem Landschaf (grau) und Zug 2 und 4 auf weißer irgendwas-Wolle.
Angaben wie "man braucht 400 % Schalen" halte ich für übertrieben. Die Hälfte des Wollgewichts/Zug hat doch völlig gereicht.


Nun bin ich sehr gespannt wie die Wolle, besonders das Landschaf, versponnen aussehen wird!


Montag, 10. September 2012

It's "Magic"



Eine Sheaseife mit dem Duft Waterlily nach Art des Secret-Swirl. Zum Üben habe ich es erst einmal bei zwei Farben belassen, mangels Lust auf Bastelarbeiten auf den Trennsteg verzichtet, beide Seifenleime einfach zusammen in paralellen Längsbahnen in die Form gegossen und den Bügel ein wenig anders durch die Masse geführt.
Das Schneiden des fertigen Seifenblocks ist verzaubernd - jedes Stück ein anderes Müsterken *hachmacht*