Montag, 10. September 2012

It's "Magic"



Eine Sheaseife mit dem Duft Waterlily nach Art des Secret-Swirl. Zum Üben habe ich es erst einmal bei zwei Farben belassen, mangels Lust auf Bastelarbeiten auf den Trennsteg verzichtet, beide Seifenleime einfach zusammen in paralellen Längsbahnen in die Form gegossen und den Bügel ein wenig anders durch die Masse geführt.
Das Schneiden des fertigen Seifenblocks ist verzaubernd - jedes Stück ein anderes Müsterken *hachmacht*

Kommentare:

  1. Mit deiner Methode werde ich das wohl auch mal probieren. Ich hab nämlich auch keine Lust auf Basteln, aber den Secret wollte ich doch gerne mal probieren. Mir gefällts!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den secret swirl, aber ich brauch für meine Luxusschnitte immer ne Freundin(;-)
    Deine einfache methode bringt ein wunderbares Ergebniss...Superschön findet der zwerg

    AntwortenLöschen
  3. Dein Seifken sieht sehr bezaubernd aus. Geswirt habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr, da bekommt man wieder richtig Lust darauf :-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Beim Swirlen habe ich eigentlich zwei linke Hände, aber nach deiner Vorlage habe ich Lust es wieder zu probieren :O))
    OFFT: bist du mit der Anna weiterhin sehr zufrieden? Mir spinnt sie zur Zeit etwas im Kopf herum, schade das ich in Hamburg Krank war, ich hätte sie mir gern von nahem angesehen
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön geworden, sieht richtig edel aus.
    lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. *auchhachmacht*
    Die ist wirklich sehr schön geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das hast Du mit PÖ Waterlily hinbekommen? Aber nicht mit dem von Gracefruit, oder? Der Oberzicke???

    Wenn ja, dann erst recht alle Achtung vor der schönen Seife!

    LG,

    Dana

    AntwortenLöschen