Mittwoch, 28. November 2012

Lavinia



Uffz - geschafft!
Meine Lavinia nach Frau Fadenstilles Anleitung aus einem handgesponnenem Garn ist fertig. Etwas größer als geplant - etwas sehr viel größer! Was Tunika werden sollte ist nun ein sehr locker *räusper* fallendes, knielanges Kleid. Und mit locker meine ich wirklich locker. Sozusagen Mops-im-Elefantenschlabbersack-Look. Aber egal! Hiermit erkläre ich das für modern - das Ribbelmonster lasse ich an dieses Teil nicht ran!

Kommentare:

  1. Das Teil sieht so toll aus. Du könntest dir ja ein wenig was anfuttern :-)))
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *ggg* Das wird mich aber nicht größer machen.
      lg niki

      Löschen
  2. Dann trage doch sehr hohe Schuhe dazu, das gleicht dann etwas aus (duck und weg ;O))
    Zum Ribbeln auf jeden Fall zu schade, gerade die Färbung gefällt mir sehr gut. Schilfkraut steht auch noch auf meiner to-do-Liste. Ich überlege gerade mich von einer Freundin sehr sorgfältig vermessen zu lassen und beim nächsten Projekt eine ganz vorschriftsmäßige Maschenprobe anzufertigen (normalerweise haße ich das).
    Aber Wolle und Strickteile führen auch ein Eigenleben und es kommt nicht immer genau das heraus was wir geplant haben, dass kennen wir doch von der Seife.
    Trotzdem hast du ein ganz tolles Teil gesponnen, gefärbt und verstrickt Chapeau♥
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strickprobe - ja *hüstel*. Hab ich eigentlich gemacht - aber nicht gebadet. Das Teil wurde erst nach dem Ich-habe-fertig-Bad so groß. Vorher war es zwar leger, aber nicht so elefantös.
      Ist übrigens eine Färbung mit roten Zwiebelschalen.
      lg niki

      Löschen
  3. Wunderschön geworden, das Garn sieht wirklich sehr edel aus. Schade, dass deine Lavinia etwas groß geraten ist. Dank deinem Blog bin ich auch auf dieses Projekt gestossen und momentan dabei es zu nadeln. Bei mir war es auch anfangs zu groß. Ich habe nochmal ein ganzes Stück aufgetrennt. Mal sehen ob es am Ende passt.
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Toll sieht sie aus deine Lawinia. Leider war meine ja auch "etwas" zu groß. Aber ich habe auch nicht gerippelt nein, sondern vertauscht. Ich werde bestimmt noch einmal eine machen in meiner Größe jaaaa
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist die Tunika geworden. Zum Ribbeln wirklich viel zu schade. Würde die ja gern mal an dir sehen. Vielleicht ist sie gar nicht so viel zu groß?
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Klasse - allein die Muster *ächz* Du hast meine volle Bewunderung !! Geht es denn zum gemütlich zuhause rumlungern oder ist es sehr zu groß ??? Das kann man auf keinen Fall aufribbeln.... Liebe Grüße Nane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Gammeln zu Hause primstens geeignet *g*

      Löschen
  7. Nein!!!! Nur nicht ribbeln, das sieht doch richtig gut aus.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen