Montag, 18. März 2013

Ist das Seife?



Eindeutige Antwort: Ja. ist es. Flüssigseife.

Aus viel Olivenöl, ein wenig Kokosfett und einem Klacks Kakaobutter mit KOH eine Seifenpaste hergestellt, mit etwa der 2fachen Menge Wassser erhitzt, noch ein wenig gefärbt, weil so ussels-schlammbraun mag sich ja keiner damit waschen, mit Reiskeimöl ordentlich überfettet und mit einer Parfümölmischung aus Frankincense & Mhyrr und Orangentraum beduftet kann man damit sogar duschen.

Hört man es raus? Ich bin kein Freund davon. Keine Spielereien mit Form und Farbe bei der Herstellungist ist ja sooooo langweilig. Außerdem fehlt mir zum ordentlichen Duschvergnügen ein anständiges Stück in der Hand um mich damit von ganz oben bis ganz unten einseifen zu können und dieses Gehampel mit der Flasche nervt.
Was ich schon mehrfach gehört bzw. gelesen habe, dass KOH-Verseifung die Haut stärker austrocknet als ein mit NaOH verseiftes Stück - dass kann ich von meiner Seite aus hiermit bestätigen.

Aber ausprobieren musste ich es :)
Wer ebenso neugierig ist und es mal versuchen möchte, der schaut mal beim Schaumzwerg vorbei. Dort gibt es ein ausführliches Tut für Flüssigseife.

Dienstag, 5. März 2013

Natur um die Füße



Selbstgestrickte Socken an den Füßen sind doch das allerfeinste in diesem Winter - da bleibt's warm untenrum!
Hier ist nun das erste Paar, das ich aus der pflanzengefärbten Sockenwolle (unteres Bild, 4. Strang von rechts) gestrickt habe.

Diesen Strang habe ich zunächst an einigen Stellen mit einem stabilen Baumwollgarn feste abgebunden und im 2. Zug mit roter Zwiebelschale grün gefärbt. Anschließend die Abbindungen gelöst, genau zwischen den weiß gebliebenen Stellen nochmals abgebunden und im 2. Zug mit Krappwurzeln ein weiteres Mal gefärbt. Nach dem Lösen der letzten Abbindungen musste ich feststellen, dass ich eine der ersten vergaß. Nun hat die Socke neben vielen grünen und hellbraunen auch wenige weiße Stipsen - macht nichts, ist auch ganz nett *g*.

Die Stutzen der Socken sind mit dem mir sehr lieb gewordenen Wildhüter-Muster gestrickt. Das ist fein elastisch und bleibt es auch beim Tragen.

Dies ist ein Beitrag für den creadienstag.